Suche

Ergonomie am Arbeitsplatz – längst ein Muss in jeder Großküche und trotzdem wird gerade an diesem Punkt nicht selten gespart. Dabei erweist sich der Kostendruck an der falschen Stelle schnell als Bummerang, schließlich sind es die raren Fachkräfte, die Opfer der Sparpolitik werden.

Es beginnt mit Rückenschmerzen und endet im schlimmsten Fall mit einem Bandscheibenvorfall – ein Szenario, das Orthopäden nahezu täglich beschreiben. Nicht ohne Grund sind Muskel- und Skeletterkrankungen eine der häufigsten Gründe für Fehltage in der Gastronomie. Hektik bei der Zubereitung von Mahlzeiten oder der Essensausgabe, rutschige Böden, unflexible Arbeitsplatten sowie Heben und Tragen von schweren Kochtöpfen gehören zu den täglichen Gefährdungen für das Küchenteam.

Dabei ist es so leicht, viele der Risikofaktoren zu vermeiden. Achten Sie bei der Neuanschaffung von Küchengeräten auf ein paar Details, greifen Sie zur richtigen Technik. So hat beispielsweise RATIONAL, der weltweit bekannte Spezialist für die thermische Speisenzubereitung, bei der Entwicklung seiner zwei Gerätelinien auf ergonomische Details geachtet. Damit lassen sich diese 5 Risikofaktoren vermeiden:

1. Schweres, gefährliches Tragen von heißer Flüssigkeit

Das VarioCookingCenter®, ein multifunktionales Gargerät, das sowohl Kipper als auch Kessel ersetzt, unterstützt Sie mit einer integrierten Hebe- und Senkautomatik: Da kommen die Nudeln automatisch aus dem Wasser und die heiße Flüssigkeit fließt durch die feste Verbindung zum Ablauf gleich ab. Kein schweres Tragen, keine Verbrühungsgefahr.

2. Bodenablaufrinnen

Viele Köche leiden an Venenerkrankungen, verursacht durch das Stehen auf Gitterrosten oder durch den heißen Wasserdampf, der ständig aus der Rinne steigt. Mit dem VarioCookingCenter® wird die Bodenablaufrinne überflüssig, der integrierte Wasserablauf übernimmt den Job – die Rutschgefahr auf nassen Böden ist gebannt.

3. Verbrennungen

Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Geräten bleiben beim VarioCookingCenter® die Seitenwände des Tiegels kalt. Verbrennungen, häufig an den Unterarmen, treten nicht mehr auf.

4. Kontakt mit gefährlicher Chemie

Ähnlich wie eine Haushaltsspülmaschine kommt das SelfCookingCenter® von RATIONAL bei der Reinigung mit einer Reinigertablette und einer Entkalkungstablette aus. Eine sichere Sache, denn Verätzungen von Augen, Atemwegen oder Haut durch Sprühen und Anfassen von Chemikalien sind ausgeschlossen.

5. Heiße Dämpfe und lästiger Qualm

Gegrilltes und Gebratenes schmeckt zwar dem Gast, aber leider nicht der Lunge des Kochs. Nutzen Sie bei Ihrem Combi-Dämpfer beispielsweise die Kondensationshaube UltraVent® Plus. Dadurch werden sowohl Dämpfe als auch lästiger Qualmvermieden.

Kochen Sie mit uns!
Jetzt die neuen RATIONAL-Produkte erleben.

Überzeugen Sie sich selbst bei einem kostenlosen Termin in Ihrer Nähe.

Mehr erfahren
Image

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um unsere Produkte und das Unternehmen RATIONAL.

+43 6628 32799 Rückruf anfordern Kontaktieren Sie uns
Image

ChefLine®

Bei allen Fragen zur Anwendung können Sie an 365 Tagen im Jahr auf die Erfahrung unserer RATIONAL Küchenmeister zurückgreifen.

+43 662 832 799 30 Kontaktieren Sie uns
Image

Händler

Sie finden einen RATIONAL-Fachhändler in Ihrer Nähe, wenn Sie eine Postleitzahl und oder den Ort eingeben.

Bitte geben Sie hier Ihren Standort ein:

Suche
Image

Service

Ein dichtes Servicenetz von qualifizierten RATIONAL-Servicepartnern ist für Sie rund um die Uhr im Einsatz. Finden Sie hier Ihren kompetenten RATIONAL-Servicepartner in Ihrer Nähe:

Suche
Kontaktieren Sie uns